Art der Bezahlung

 

Der Kaufpreis geht aus der Preisliste des Verkäufers und einem zwischen Verkäufer und Käufer vereinbarten Agenturnachlass hervor; er wird in der Auftragsbestätigung vom Verkäufer bestätigt. Der Endpreis wird auf der Rechnung ausgewiesen.

 

Die Preise, die bei den einzelnen Positionen in E-Shop ersichtlich sind, sind die Verkaufspreise ohne MwSt..

 

Die Bezahlung der Ware geschieht auf folgende Weise:

 

- Zahlung im Voraus – aufgrund einer ausgestellten Profoma-Rechnung

 

- Zahlung mit Rechnung

 

Im Fall der „Zahlung mit Rechnung“ ist der Käufer berechtigt, innerhalb von 2 Arbeitstagen ab Anlieferungsdatum, eventuell notwendige Nachfragen bzw. Bemerkungen zur ausgestellten Rechnung oder dem Lieferschein zu machen. Falls der Kunden nicht innerhalb dieser Frist tätig wird, erkennt er diese Rechnung als genaue, richtige, vollständige und fällige Rechnung an. Falls ein Teil der in der Rechnung aufgeführten Positionen fraglich ist, müssen die anderen Teile der Rechnung trotzdem rechtzeitig zum Datum der Fälligkeit bezahlt werden.

 

Der Käufer ist nicht berechtigt, selbständig, ohne Zustimmung des Verkäufers, gestellte Rechnungen mit anderen gegenzurechnen, sich zusätzliche Nachlässe einzuräumen oder die Zahlung von Rechnungen zu verzögern, auch nicht, wenn auf einem anderen Gebiet aktuelle Streitigkeiten wegen ungeklärter Ansprüche existieren. Für den Fall der Verzögerung der Bezahlung des Kaufpreises vereinbaren die Vertragsparteien eine Vertragsstrafe in Höhe von 0,05 % des Schuldbetrags für jeden angefangenen Tag der Verzögerung.

 

Die Entgegennahme von zugesendeter Ware durch den potentiellen Kunden, der dem Angebot aber noch nicht zugestimmt hatte, ist nicht gleichbedeutend mit der Annahme des Angebotes.